Partizipation und Demokratiebildung durch Bildungs-, Begleitungs- und Beratungsangebote in Hessischen Kinder- und Familienzentren

ist das Motto des 8. Netzwerktreffens, das am 25. August 2018 in Frankfurt stattfinden wird.

 

Die Aufgaben von Familienzentren sind vielfältig. Ihre Angebote sollen alle Lebensphasen von Familien abdecken und Unterstützung für alle Generationen bieten. Als niedrigschwellige Anlaufstellen sind sie Knotenpunkte und Kooperationspartner im Sozialraum.


Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration unterstützt den Aufbau von Familienzentren und eine hessenweite Vernetzung vorhandener Einrichtungen. In diesemKontext lädt das Arbeitszentrum Fort- und Weiterbildung der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift gemeinsam mit der  AHF zu Austausch und Qualitätserhalt ein.

 

Eingeladen sind Leitungen, pädagogische Fachkräfte, Haupt- und Ehrenamtliche. Das Netzwerktreffen ermöglicht den Austausch und die Vernetzung  bestehender und in der Entwicklung begriffener Familienzentren, will verschiedene Arbeitsweisen sichtbar machen, bietet fachlichen Diskurs unter Praxisexpertinnen und -experten und Input zu ausgewählten inhaltlichen Schwerpunkten.

 

Bitte melden Sie sich mit dem unten stehenden Flyer an. Wir freuen uns auf Sie!